marketing & media
„12 Städte, 12 Schicksale” auf Vox
19.03.2015

„12 Städte, 12 Schicksale” auf Vox

Programm Schwerpunkt zum 70-jährigen Kriegsende

Wien. Der TV-Sender Vox zeigt eine zwölfstündige Reise durch Deutschland und Österreich 70 Jahre nach Kriegsende: „1945 – 12 Städte, 12 Schicksale”, nennt sich der Doku-Event am 25. April von 12:00 bis 24:00 Uhr bei Vox – ab 19:00 Uhr sind die Städte Linz, Wien und München zu sehen.

„Die Welt stürzt ein und wir vermögen ihren Zusammenbruch nicht aufzuhalten.” Diesen Satz schreibt eine Berlinerin Anfang 1945 in ihr Tagebuch. Der Krieg, den die Nazis 1939 entfesselten, ist längst verloren, doch Adolf Hitler führt sein Volk unbeirrt weiter ins Verderben. Die Alliierten müssen daher den Weg der Deutschen zu Freiheit und Demokratie freikämpfen. Am 8. Mai 1945 endet der Zweite Weltkrieg mit der bedingungslosen Kapitulation Deutschlands. 70 Jahre nach Kriegsende begibt sich Vox auf diese historische Reise. (red)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema