industrial technology
1.200 Lkw sind dafür im Einsatz
06.03.2015

1.200 Lkw sind dafür im Einsatz

ELVIS Cool Load Network erfolgreich gestartet

Alzenau. Die Ende letzten Jahres gegründete Sparte für die systematisierte Abwicklung temperaturgeführter Teil- und Komplettladungen hat mit Anfang des Jahres das operative Geschäft aufgenommen. Der Fokus liegt zunächst auf dem Temperaturbereich „Frische” von zwei bis sieben Grad Celsius.

Sparte mit Potenzial

„Im Markt für temperaturgeführte Ware gibt es derzeit vor allem Anbieter, die sich auf den flächendeckenden Transport von Stückgut konzentriert haben. Bei Komplett- und Teilladungen exis-tiert jedoch eine große Lücke”, so Jochen Eschborn, Vorstand der ELVIS AG, zu den strategischen Gründen für die Einführung der neuen Sparte. „Viele Unternehmen sind an uns herangetreten und haben sich hier ebenfalls systematisierte Lösungen gewünscht. Dank unserer Expertise bin ich überzeugt, dass wir dem Markt sowohl auf Kunden- als auch auf Frachtführerseite einen großen Mehrwert bieten können.”Aktuell umfasst das ELVIS Cool Load Network 23 Mitglieder mit 49 Standorten und rund 1.200 Lkw. Ziel ist es, mindestens 30 Mitglieder für die neue Sparte zu gewinnen. Dies sei die Größe, ab der ein flächendeckendes Netzwerk in Deutschland realisiert werden kann, erklärt Andreas Maljak, Division Manager des ELVIS Cool Load Networks. „Wir führen bereits vielversprechende Gespräche mit mehreren Interessenten.”www.elvis-ag.com

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema