marketing & media
2. Runde „2 Minuten 2 Millionen”
18.02.2015

2. Runde „2 Minuten 2 Millionen”

TV Fortsetzung am Donnerstag, zudem ein neues Format

Wien. Ab Donnerstag um 20:15 Uhr geht die zweite Staffel von „2 Minuten 2 Millionen – die Puls 4 Start-up-Show” über die Bühne. Jung-unternehmer können wie schon in der Premierenstaffel um Investementgelder für ihre Ideen kämpfen. Die Investoren diesmal sind Hans Peter Haselsteiner, Leo Hillinger, Marie-Helene Ametsreiter, Heinrich Prokop, Michael Altrichter und Daniel Zech (für SevenVentures Austria/ProSiebenSat.1 Puls 4).

Danach startet „Querdenker-Lernen von den Besten” um 21:30 Uhr, ein neues Format, in dem junge Kreative von der österreichischen Wirtschaftselite unterstützt werden. Insgesamt zwölf Kandidaten haben es – jeweils vier in die drei Sendungen – geschafft; ihnen kommt ein Mentor zur Hilfe, der sie dabei unterstützt, die Businessidee tatsächlich zu verwirklichen. Dafür konnten unter anderem Sacher-Hoteliere Elisabeth Gürtler, KTM-Boss Stefan Pierer, Top-Banker Christian Konrad, Microsoft-Chef Georg Obermeier und Sportler-Legende Toni Innauer gewonnen ­werden. Diese werden die Ideen vor einer 12-köpfige Jury gemeinsam mit den KandidatInnen präsentieren. Um 22:30 zeigt Puls 4 dann „Game Changers” – die Hintergründe über die weltweit erfolgreichsten Firmengründer sowie alles über Steve Jobs und die Google-Erfinder. Eine Originaldokumentation mit einem ehrlichen Blick auf die erfolgreichsten Unternehmer unserer Zeit, die es bis ganz nach oben geschafft haben.(red)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema