destination
2014 Rekord-Tourismus in Ras Al Khaimah
27.03.2015

2014 Rekord-Tourismus in Ras Al Khaimah

V.A.E. Aufstrebende Destination beherbergte 2014 mehr Reisende denn je und erzielt historisches Rekordergebnis

Das Land gilt als schönstes und fruchtbarstes der Vereinigten Arabischen Emirate.

Ras Al Khaimah City. Ras Al Khaimah ist bei Reisenden beliebt wie nie – das zeigt die touristische Jahresbilanz 2014. Mit 2,14 Mio. Übernachtungen im vergangenen Jahr konnte das Emirat sein Ergebnis von 2013 um über 70% steigern und festigt damit seine Position als eine der am schnellsten wachsenden touristischen Destinationen der Welt, wie die Ras Al Khaimah Tourism Development Authority (RAK TDA) mitteilt.

Optimale Voraussetzungen

Zahlreiche Hoteleröffnungen trugen zum Erfolg bei: 2014 waren das u.a. das Rixos Bab Al Bahr Resort, das einzige Ultra-AI-Resort in den Vereinigten Arabischen Emiraten, das Marjan Island Resort & Spa mit 315 sowie das Double Tree by Hilton Resort & Spa mit 484 Zimmern.Ein großer Besuchermagnet ist nach wie vor auch das 2013 eröffnete Luxushotel Ras Al Khaimah Waldorf Astoria. Weitere führende Hotelmarken sind Rotana und Ramada Hotels & Suites.Weitere Erfolgsfaktoren waren die Marketing- und Vertriebsaktivitäten der RAK TDA: Während die Medienarbeit 2014 online mehr als 1,3 Mrd. Page Impressions erzielte, wurden durch Direktvermarktung im B2B-Bereich mehr als 7.500 touristische Partner erreicht. Die Besucherzahlen der Webseite stiegen seit 2013 um 117%. Steven Rice, CEO der RAK TDA, zum touristischen Rekordergebnis: „2014 erwies sich als historisches Jahr für den Tourismus in Ras Al Khaimah. Das starke Wachstum unserer Gästezahlen hat unsere ambitionierte Prognose zu Beginn des Jahres 2014 weit übertroffen. Ras Al Khaimah beweist sich als attraktives Urlaubsziel sowohl für inländische Reisende, als auch für internationale Gäste. Aufgrund der natürlichen Ressourcen mit schneeweißen Stränden und bis zu 1.900 m hohen Bergen in Kombination mit einer großen Auswahl an erstklassigen Hotels hat die Destination hervorragende Voraussetzungen für weiteres Wachstum in den kommenden Jahren.”

Preis-Leistungsverhältnis

Wichtige Quellmärkte für den Tourismus sind die Vereinigten Arabischen Emirate selbst sowie Deutschland, Großbritannien, Schweden, Russland, Italien, die Schweiz und Indien.Die staatliche Ras Al Khaimah Tourism Development Authority (RAK TDA) wurde im Mai 2011 ins Leben gerufen, um das Emirat als Destination für Urlaubs-, Abenteuer- und Geschäftsreisen mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis im In- und Ausland zu vermarkten.Um die gesteckten Ziele zu erreichen, nimmt die Ras Al Khaimah TDA an internationalen Travel- und Roadshows, Konferenzen, Workshops sowie Messen teil und investiert in verschiedene Medien- und Marketingkampagnen.

www.rasalkhaimahtourism.com

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema