retail
Amazon auf Überflug in den USA
24.03.2015

Amazon auf Überflug in den USA

Drohnen Luftfahrtbehörde erteilte die Testerlaubnis, nachdem Amazon Druck ausübte

Washington. Seine Paket-Drohnen darf der Onlineriese Amazon nun auch in den USA testen. Die zuständige Luftfahrtbehörde FAA erteilte die Erlaubnis dafür, dass die Arbeit mit den Miniflugzeugen im Freien erprobt werden darf – allerdings nur bei Tageslicht, in maximal 122 m Höhe und stets in Sichtweise des „Piloten”. Zur Anzahl der monatlichen Testflüge und über etwaige damit verbundene Probleme muss Amazon detaillierte Angaben machen. Mit den Drohnen will Amazon Pakete noch rascher ausliefern. Bis vor Kurzem fehlte jedoch die Testerlaubnis in den USA – bis der Versandhändler Anfang Dezember damit drohte, die Entwicklung der Geräte in ein anderes Land zu verlagern. (dp)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema