retail
Amazon bestreikt
15.01.2015

Amazon bestreikt

Versandhandel Uneinig

Leipzig. Die deutsche Dienstleis-tungsgewerkschaft ver.di lässt nicht locker: Gestern, Dienstag, wurde bei Amazon in Leipzig wieder gestreikt, Beschäftigte der Spätschicht legten die Arbeit nieder. „So lange Amazon sich weigert, einen Tarifvertrag abzuschließen, werden die Streiks in allen möglichen Formen weitergehen”, heißt es seitens ver.di. Ein solcher müsse sich nach den Konditionen des Versand- und Einzelhandels richten. (APA)

Gewohntes Bild bei Amazon in Deutschland: die Arbeitsniederlegung.

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema