technology
amazon verliert Vertrauen bei den Shoppern
23.01.2015

amazon verliert Vertrauen bei den Shoppern

Marketagent.com Laut aktueller Studie des Analysten gilt der Apple-Online-Store als innovativster Shop im Internet

Wien. Online-Shopping liegt im Trend. Im Rahmen einer aktuellen Studie hat das Online Markt- und Meinungsforschungsinstitut Marketagent.com rund 1.500 Personen zwischen 14 und 69 Jahren detailliert zum Thema Online-Shopping und zu den umsatzstärksten Online-Shops in Österreich befragt. Ergebnis: Drei von zehn Online-Shoppern nutzen das Smartphone für den virtuellen Einkaufsbummel. Bekleidung, Bücher bzw. Zeitschriften und Elektro(nik)geräte stehen auf der Web-Einkaufsliste ganz oben. Rund jeder Zweite hat in den letzten 12 Monaten bestellte Ware aus dem Internet umgetauscht und/oder zurückgeschickt. Zu den wichtigsten Online-Einkaufsmöglichkeiten der heimischen Web-Community zählen amazon, willhaben.at und eBay. Während der innovativste Online-Shop der „store.apple.com/at” ist, genießt der Shop „engelbert-strauss.at” die besten Werte in puncto Vertrauenswürdigkeit.

Kommende Technologien

„Etwa jeder zweite Online-Shopper (46,6%) nutzt den klassischen Laptop für den virtuellen Einkaufsbummel”, sagt Dominique Ertl, Studienleiterin von Marketagent.com. „Vier von Zehn (39,1%) gehen via Computer (Standgerät) auf Online-Shoppingtour. 33,7% der Online-Kunden kaufen mittlerweile mit dem Smartphone ein. Auch das Tablet wird von immerhin jedem Fünften (18,8%) als Einkaufshelfer genutzt.” Zu den wichtigsten Online-Shop-Portalen der heimischen Web-Community zählen amazon, willhaben.at und eBay. 85,2% der virtuellen Shopper haben die Seite von amazon in den letzten zwölf Monaten besucht. Davon haben etwa sieben von zehn (72,3%) den Bestellvorgang auf amazon abgeschlossen. Auf der Webseite von willhaben.at haben 66,3% der Online-Käufer nach dem Passenden gesucht. Jeder Zweite (50,3%) ist auf der Webseite von eBay gelandet Der US-Konzern amazon hat es, vermutlich aufgrund der aktuellen Schlagzeilen zu den Arbeitsbedingungen, in der Kategorie „Vertrauenswürdigkeit” nicht unter die Top Ten geschafft. www.marketagent.com

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema