career network
Aussenwirtschaft sucht Trainees
13.03.2015

Aussenwirtschaft sucht Trainees

Karrierechance Bis 23. März kann man sich bewerben

Wien. Noch bis 23.3. sucht die Aussenwirtschaft Austria der WKO wieder international orien-tierte Absolventen für ihr zehnmonatiges Traineeprogramm.

Die intensive Ausbildung hatdie Schwerpunkte Auftreten &Medien, Fremdsprachen und inter-nationale Wirtschaft. Dabei gibt es ein abwechslungsreiches Programm an externen Trainings und Schulungen. Andererseits arbeiten die Trainees von Anfang an in den verschiedenen Länder- und Fachabteilungen im Head Office der Aussenwirtschaft mit, um so die Organisation kennenzulernen und von Beginn an in die Abläufe eingebunden zu sein.

Die Perspektive danach

Das Traineeprogramm findet alle zwei Jahre statt und ist der Einstieg in die Karriere als Wirtschaftsdelegierter. Nach dem Traineeprogramm hat man die Chance, im Ausland schnell an einem der über 70 AussenwirtschaftsCenter zu arbeiten: Als stellvertretender Wirtschaftsdelegierter sammeln die Absolventen Auslandserfahrung und übernehmen von Anfang an Führungsverantwortung. Nach drei solcher dreijährigen Einsätze (also nach insgesamt neun Jahren) bekommt man die Möglichkeit, als Wirtschaftsdelegierter eines der österreichischen AussenwirtschaftsCenter rund um den Globus zu leiten. Die Auslandseinsätze als Wirtschaftsdelegierter dauern dann in der Regel fünf bis sieben Jahre. (pj)wko.at/aussenwirtschaft

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema