destination
Burger vom österreichischen Alpenrind
16.01.2015

Burger vom österreichischen Alpenrind

McDonald’s Österreich Vor offiziellem Launch-Termin des Grand Royal waren heimische VIPs zum Tasting geladen

Wien. Zahlreiche Gäste, darunter Wini Brugger, Bianca Schwarzjirg, Daniel Serafin, die beiden Austria's Next Topmodel-Kandidaten Miro und Damir, Ulrike Kriegler, Ali Rahimi sowie Moderator Tom Walek waren die ersten, die sich vom Geschmack des neuen Grand Royal überzeugen konnten.

Feedback ist sehr positiv

Im McDonald’s-Restaurant in der Rotenturmstraße wurde am 7. Jänner gefeiert und verkostet, während die österreichischen Newcomer FlowRag für musikalische Unterhaltung sorgten.„Unser Anspruch war es, den Gästen den perfekten Burger anzubieten, den es so noch in keinem McDonald’s Restaurant weltweit gibt; das erste Feedback ist sehr positiv, den Gästen hat's ge-schmeckt”, so Andreas Schmidlechner, Managing Director McDonald’s Österreich, über den gelungenen Auftakt des Grand Royal.Das für den Grand Royal verwendete Fleisch stammt von Rinderbauern aus dem österreichischen Teil der Alpenregion; ihre Betriebe liegen in den Hochalpen, Voralpen sowie am Alpenostrand.„Damit können wir den Gästen nicht nur – wie bisher – österreichische Herkunft zusichern, sondern noch einen Schritt weiter gehen und dem immer stärker werdenden Interesse nach Regionalität nachkommen”, so Schmidlechner.www.mcdonalds.at

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema