specials
Caterer des Jahres will nachhaltig beeinflussen
03.02.2015

Caterer des Jahres will nachhaltig beeinflussen

impacts Catering Geschäftsführer Christian Chytil erhielt im Salzburger Hangar-7 den Leaders of the Year Award

Internationales Gastronomiefachmagazin Rolling Pin prämiert alljährlich herausragende Personen.

Salzburg. Bereits zum fünften Mal vergab das internationale Gastronomiefachmagazin Rolling Pin den „Leaders of the Year Award”. Im Rahmen einer festlichen Gala im Hangar-7 wurden Menschen geehrt, die die Gastronomie- und Hotellerie im letzten Jahr entscheidend geprägt haben. Am 18. November 2014 trafen sich die wichtigsten Vertreter der Branche, um die besten Köpfe und Vordenker unter ihnen auszuzeichnen. Für die kulinarische Betreuung der Gäste in Form eines exquisiten Gala-Dinners zeichnete impacts Catering verantwortlich.

Die Auszeichnung

Ziel der von Rolling Pin vergebenen Auszeichnug ist es, jene Personen hervorzuheben, die die Branche mit ihrem Mut, ihrer Innovation und Kreativität am meis-ten beeinflusst und damit andere motiviert haben. Der Preis wird in insgesamt 19 Kategorien vergeben. Besondeheit dabei ist, dass es die jeweiligen Mitarbeiter sind, die Ihre ‚Leader' via Internet nominieren können. Die drei Finalisten der Kategorie „Caterer des Jahres” verband Spitzen-Gastronomie mit professioneller Organisation bis ins kleinste Detail. Die oberste Prämisse eines Top-Caterers ist die individuelle Umsetzung jedes Events, von der Locationwahl bis hin zu der Gestaltung der Tischarrangements. impacts Catering ist außerordentlich stolz, dass ihr Geschäftsführer, Christian Chytil, als eine dieser Personen nominiert wurde und sich schlussendlich erfolgreich gegen die Mitstreiter durchsetzen konnte, so das Unternehmen in einer Aussendung. Für impacts Catering steht dieser Award aber nicht nur als Messlatte für gute Konzepte, sondern auch als Impuls, den Catering-Markt von morgen mit neuen Modellen und Denkanstößen zu prägen.

Neue Herausforderung

„Uneingeschränktes Vertrauen in mein Team – weil es einfach das beste Team der Welt ist und die stetige Weiterentwicklung, welche mit jeder neuen Herausforderung ersichtlich wird, angefangen bei der Speisenkreation bis hin zur Inszenierung jedes einzelnen Catering, gehören mit zu unserem Erfolg”, erklärt Christian Chytil. „Und ja, ich gebe es zu, ich suche die Herausforderung sehr gern, weil ich der Meinung bin, nur so könne man über sich hinauswachsen, und genau das zeichnet einen Pionier der Catering-Branche aus, denn schlussendlich wollen wir den Cateringmarkt nachhaltig beeinflussen”, so der zufriedene Caterer des Jahres 2014.

Neuer Standort

Das Wiener Unternehmen ist Träger des österreichischen Umweltzeichens für ‚Tourismus-betriebe' sowie für ‚Green Meetings & Green Events'. Am 25. April des Vorjahres fand im Rahmen eines großen Fests die Eröffnung der neuen Firmenzentrale im 21. Bezirk statt, die auf einer Gesamtfläche von 7.000 m2 mit einer Produktionsfläche von 1.100 m2 aufwarten kann.(red)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema