retail
China belastet Unilever weiter
21.01.2015

China belastet Unilever weiter

Bilanz Umsatz legte zu

London. Die Schwäche im China-Geschäft belastet den Konsumgüterkonzern Unilever weiter. Der Umsatz legte zwar um 2,4% auf knapp 12,1 Mrd. € zu, die Erlöse stiegen mit 2,1% aber weniger stark, als die meisten Analysen erwartet hatten. Das Gesamtjahr betrachtend, sank der Umsatz um 2,7% auf 48,4 Mrd. €, der Gewinn legte um 5% auf 5,5 Mrd. € zu. (APA)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema