career network
Erfolgreiches Bau-Lehrlings-Casting
27.02.2015

Erfolgreiches Bau-Lehrlings-Casting

Lehrlinge Ausbildungsplätze bei regionalen Baufirmen

Wien. Zahlreiche interessierte Jugendliche haben Ende Februar am ersten bundesweiten Bau-Lehrlings-Casting teilgenommen – die Besten werden in den nächsten Wochen und Monaten an regionale Baufirmen vermittelt. Über 80 Betriebe haben sich gleich direkt an den BauAkademie-Standorten in Kärnten, NÖ, OÖ, Salzburg, Steiermark, Tirol und Wien eingefunden, um dort ihre zukünftigen Fachkräfte persönlich zu sichten.

„Die Bauwirtschaft ist eine spannende und anspruchsvolle Branche – deshalb brauchen wir die besten Nachwuchskräfte”, sagt Bundesinnungsmeister Hans-W. Frömmel.

Das triale Austro-System

Hierzulande bekommen Bau-Lehrlinge durch das „triale” Ausbildungssystem ein besonderes Rüstzeug: Zusätzlich zur Ausbildung im Lehrbetrieb und der Berufsschule verbringen alle Maurer, Tief- und Schalungsbauer bis zu acht Wochen an einer der achtösterreichischen BauAkademien.Die Verdienstmöglichkeiten am Bau sind höher als in den meisten anderen Branchen: Bereits im ers-ten Lehrjahr verdient ein Lehrling 893 € pro Monat, im zweiten Lehrjahr steigert sich der Verdienst auf 1.339 €, im dritten Jahr bekommt ein Baulehrling 1.786 €. Auch die Betriebe kommen in den Genuss finanzieller Anreize: Zusätzlich zur staatlichen Förderung erhalten Betriebe des Baugewerbes und der Bauindustrie pro Lehrling und pro Lehrjahr von den Bauverbänden eine Prämie von 1.500 €. (pj)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema