specials
Erfolgs-Duo
04.03.2015

Erfolgs-Duo

NÖN Konstante Auflage

St. Pölten/Türkei. Den Geschäftsführer der Niederösterreichischen Nachrichten haben wir im Urlaub erwischt; er hat uns dennoch ein telefonisches Statement zur aktuellen ÖAK gegeben.

Harald Knabl, NÖN: „Wir sind mit unseren beiden Standbeinen – den Niederösterreichischen Nachrichten und den Bezirksblättern – sehr zufrieden. Beide konnten sich auch 2014 behaupten und weisen eine stabile Marktposition auf. Auch die Aboentwicklung war 2014 sehr positiv für uns. Neben unserem Haupt- und Heimatmarkt Niederösterreich konnten wir vor allem im Burgenland hohe Zuwächse im Abobereich verzeichnen. Und das, obwohl das Sterben der ländlichen Nahversorger weiter voranschreitet. Dem haben wir mit vermehrten Abo-Aktionen versucht entgegenzuwirken. Nun zeigen sich die ersten Früchte dieser Bemühungen. Den ePaper-Markt beobachten wir sehr genau, allerdings wollen wir hier die ersten Auswertungen in diesem Bereich abwarten, daher haben wir zu dieser ÖAK, die ja den Zeitraum des 2. Halbjahrs 2014 beleuchtet, die ePaper außen vor gelassen.” Trotz des Wettbewerbs­umfelds mit einigen regionalen und über-regionalen Gratiszeitungen verbreiten die NÖN 142.900 Zeitungen wöchentlich und verkauften 114.140 Stück davon. Gemeinsam mit den Bezirksblättern sind die Printprodukte aus St. Pölten die wichtigste regionale Informationsquelle der Niederösterreicher.(red)

Harald Knabl, Geschäftsführung NÖN.

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema