financenet
Es darf doch ein bisserl mehr sein
27.03.2015

Es darf doch ein bisserl mehr sein

Oberbank Junge Aktien – 100 Millionen Emissionserlös?

Oberbank-General Franz Gasselsberger: Erlöse für Wachstum und Kernkapital.

Wien. Der Vorstand der Oberbank AG hat vor wenigen Tagen die Erhöhung des Grundkapitals von 86,3 Mio. auf bis zu 92,1 Mio. Euro Nominale durch Ausgabe von bis zu 1,918.875 jungen, für das gesamte Jahr 2015 dividenden-berechtigten Aktien beschlossen.

Die Bezugs- und Angebotspreisspanne wurde nach Angaben der Bank mit 45 bis 55 Euro je Aktie festgelegt. Das bedeutet einen möglichen Emissionserlös zwischen 86 und 105 Mio. Euro. Die Bezugsfrist beginnt voraussichtlich am oder um den 9. April 2015, die Frist läuft vorläufig bis zum 23. April. Mit den Einnahmen soll das Kernkapital gestärkt und Wachstum finanziert werden. Der Aufsichtsrat hat auch beschlossen, die Dividende für 2014 um ein Zehntel auf 55 Cent je Aktie aufzustocken; dies soll der Hauptversammlung am 19. Mai vorgeschlagen werden. (APA/rk)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema