primenews
Exporteure unzureichend versichert
17.02.2015

Exporteure unzureichend versichert

Prisma Risiko: wirtschaftliche Nähe zu Ost- und Südeuropa

Wien. Der Kreditversicherer Prisma schlägt Alarm: Neun von zehn heimischen Unternehmen würden ohne Kreditversicherung exportieren. Von den laut Wirtschaftskammer österreichweit 47.000 Exporteuren hätten nur geschätzte 4.500 Kreditversicherungsverträge abgeschlossen, erklärte Prisma am Montag in einer Aussendung.

Wegen der wirtschaftlichen Nähe österreichischer Unternehmen zu Ost- und Südeuropa könnten Zahlungsschwierigkeiten schnell auch volkswirtschaftliche Dimensionen erreichen, warnt Prisma. Exporte seien risikoreicher als ­Inlandsgeschäfte. (red)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema