specials
Game-Messe feiert internationale Erfolge
17.03.2015

Game-Messe feiert internationale Erfolge

Game Connection Mehr als 2.700 Teilnehmer und über 1.100 Unternehmen waren auf der B2B-Konferenz in Paris vertreten

Paris/Wien. Game Connection Europe blickt auf das bislang erfolgreichste Jahr zurück. Die 14. Ausgabe der europäischen B2B-Konferenz für die Videospiele-Industrie, die Ende 2014 in Paris stattfand, konnte mehr Besucher als jemals zuvor anlocken. Mehr als 2.700 Personen, die eine Rekordzahl von 1.100 Unternehmen vertraten, trafen sich auf der Game Connection auf der Paris Expo – Porte de Versailles. Auf einer Fläche von 6201m2 sahen Teilnehmer 100 Vorträge, Diskussionsrunden und Workshops und besuchten 300 Aussteller.

Eindeutiger Rekord

Pierre Carde, Gründer der Game Connection, zeigt sich erfreut darüber, die Erwartungen übertroffen zu haben: „Wir sind sehr stolz, dass die ‚Game Connection Europe 2014' unsere bislang größte Veranstaltung war. Teils bedingt durch die Kooperation mit ‚Game Paris' und ‚Paris Games Week' haben wir unsere Ziele für den Event 2014 mehr als übertroffen. Die rekordverdächtig hohe Beteiligung mit Vertretern aus alle Teilen der Welt dürfen wir dieses Jahr als ganz eindeutigen Erfolg bezeichnen.”

Großes Medieninteresse

Besucher aus 48 verschiedenen Ländern kamen auf der B2B-Konferenz zusammen. 419 Unternehmen kamen aus Frankreich, aber auch Großbritannien (124 Unternehmen), die USA (87 Unternehmen) und Deutschland (83 Unternehmen) waren stark in Paris vertreten. Dazu kamen verschiedene Delegationen, wobei Brasilien (13 Unternehmen), Kanada (33), Spanien (25), Italien (24), Taiwan (9), die skandinavischen Länder (58) und Frankreich die größten Zahlen teilnehmender Unternehmen verbuchen konnten. Das Medieninteresse war in diesem Jahr groß: über 120 Pressevertreter aus Frankreich, Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Spanien, Italien, Dänemark, Norwegen, Rumänien, der Ukraine, Griechenland, Peru, Kanada und den USA reisten nach Paris, um über die Show zu berichten. Zum ersten Mal wurde die Game Connection zeitgleich zur Paris Games Week veranstaltet, dem größten Consumer-Event der Gamesbranche in Frankreich. Viele weitere Besucher und Pressevertreter der Paris Games Week fanden den Weg zur Game Connection, um sich das Event anzusehen. Bereits vor Beginn der Show wurden fast 5.000 Meetings vereinbart; am Ende der drei Konferenztage stand die Zahl der Meetings bei 11.200. Dazwischen verbrachten Besucher auch Zeit auf Social Media-Kanälen. Während der Konferenz wurde die Game Connection 1.500 Mal auf Twitter, Facebook und in Blogs erwähnt. www.game-connection.com

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema