health economy
Health Research Awards vergeben
20.03.2015

Health Research Awards vergeben

Health Research Award Nachwuchs sorgt für Ideen

Wien. Bereits zum vierten Mal wurde heuer der Health Research Award vergeben. Prämiert wurden hervorragende Abschlussarbeiten der österreichischen Fachhochschulstudiengänge des Fachbereichs Gesundheit.

Erwin Gollner, Koordinator des Health Research Awards: „Die österreichischen Fachhochschulstudiengänge des Fachbereichs Gesundheit bezeugen ihre kompetente und engagierte Arbeitsweise nicht nur durch zahlreiche nationale und internationale Publikationen, sondern auch durch praxis- und grundlagenorientierte Forschungsarbeit. Ein besonderes Anliegen der österreichischen FH-Studiengänge des Fachbereichs Gesundheit stellt dabei vor allem die Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses dar.” Die Gewinner sind Tamás Hajas, Daniela Gangl, Antonia Zengerer und Markus Hinterleitner.(red)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema