technology
Home-Entertainment mit neuer Business-Strategie
Christoph fellmer 16.01.2015

Home-Entertainment mit neuer Business-Strategie

LG Electronics Der südkoreanische Elektronikkonzern stellte auf der CES seine Pläne für das heurige Geschäftsjahr vor

Auf dem TV-Sektor plant das Unternehmen umfassende Aktivitäten zur Steigerung der Marktanteile.

Las Vegas/Wien. Derzeit lauscht die IT-Szene weltweit dem Nachhall der vorige Woche stattgefundenen Consumer Electronics Show in Las Vegas. Die Unternehmen nutzen die jährliche Leistungsschau der Branche für Ankündigungen, die im kommenden Jahr das Geschäft beeinflussen werden. Auch Brian Kwon, neuer Executive Vice President und CEO der LG Home Entertainment Company, nahm die Gelegenheit wahr, um neue TV- Technologien, Produkt- und Marketingpläne sowie aggressivere Strategien zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Rentabilität des Unternehmens vorzustellen. Konkret nannte Kwon vier übergreifende Strategien, um die Führungsrolle von LG im Bereich Home Entertainment weiter zu fes-tigen: Erstens will LG „die Marktführerschaft des globalen OLED TV-Markts innehaben”, sagte Kwon. Angestrebt wird außerdem „eine verstärkte Marktdurchdringung bei 4K Ultra HD TVs sowie die Sicherstellung der führenden Rolle im Bereich User Experience”. Viertens will man die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit im Bereich der IT- und AV-Produkte erzielen.

Wettbewerbsausbau

In Bezug auf die globalen TV-Marktbedingungen wies Kwon darauf hin, dass LG seinen Schwerpunkt auf die Wettbewerbsfähigkeit von Produkten und Kosten legen wird, um sich vor steigender Konkurrenz aus China und vor den Auswirkungen des derzeit schwachen Yen zu schützen. „Wir implementieren eine Reihe von Marketing- und Produktstrategien, die LG in Anbetracht dieses starken Wettbewerbs besser positionieren werden”, sagte Kwon. „Im Jahr 2014 fokussierte sich LG auf die Steigerung der Geschäftsdynamik und positionierte sich vorausschauend über die aktive Bewerbung seines Flaggschiffs, des OLED TV Line-ups. In diesem Jahr wollen wir mit unseren OLED TVs, die hervorragende Bewertungen erhalten haben und bereits als nächs-te Generation des TVs bezeichnet werden, den breiten Markt erobern. LG OLED TVs stehen für perfekte Schwarz- und Farbtöne sowie für ein atemberaubendes Fernseherlebnis. Unsere OLED-Technologie wird uns als Branchenleader im globalen Premium TV-Markt weiter vorantreiben.” LG strebt eine globale OLED-Produktion für Nord-, Mittel- und Südamerika, Europa sowie Asien an. Kwon wies außerdem darauf hin, dass das Unternehmen die Investitionen im Bereich OLED- Technologie erhöhen wird und das Schwesterunternehmen LG Display bereits 700 Mio. KRW (über 550.000 €) in die Modernisierung der Fertigungsstätten investiert hat, um größere OLED Panels zu produzieren.

Neues User-Erlebnis

Auf der CES 2015 stellt LG zum ersten Mal webOS 2.0 vor, LGs aktuellste webOS Smart TV-Plattform. Diese Neuerung soll LG helfen, an der Spitze zu bleiben, indem man Usern eine überzeugende und bereichernde Experience bietet. webOS wurde unter dem Motto „Make TV Simple Again” konzipiert, um der wachsenden Frustration der User durch zu komplexe Systeme entgegenzuwirken. LG prognostiziert in diesem Segment einen Absatz von über einer Mio. webOS-fähigen Smart TVs im ersten Halbjahr 2015. „Im Jahr 2015 wird LG die Struktur der Heimkino- und Video-Bereiche überarbeiten, um deren Rentabilität zu steigern”, sagt Kwon. „Dies umfasst eine Optimierung der Marketingaktivitäten für High End Monitore. Weiters wird LG das Wachstum bei den immer beliebter werdenden Soundplates und Multiroom-Audio-Produkten ankurbeln. Parallel dazu wird LG neue Geschäftsfelder suchen, die sich durch das technologische Know-how des Unternehmens in den Bereichen IT-Konvergenz und Internet der Dinge anbieten.”www.lg.com/at

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema