retail
Kaffeesiederball
10.02.2015

Kaffeesiederball

Traumhafte Ballstimmung in der Wiener Hofburg

Lebenslust Eine ausverkaufte Wiener Hofburg war am Wochenende Schauplatz eines der beliebtesten Bälle der Stadt. Der 58. Kaffeesiederball versammelte rund 5.500 nationale und internationale Gäste und stand heuer unter dem Motto ,,Eine Nacht in Venedig”. Für die feierliche Eröffnung war Christof Cremer und das Wiener Opernballorchester unter der Leitung von Dirigent Uwe Theimer zuständig. Den Eröffnungswalzer leitete Thomas Schäfer-Elmayer. Neben dem Triester Kaffee-Zampano Martino Zanetti und der Tennislegende Adriano Panatta feierten in der Hofburg auch Michael Häupl, Rudolf Hundstorfer, Christoph Leitl (Wirtschaftskammer), Markus und Francesca Habsburg-Lothringen, Waltraud Klasnic, Opernsängerin Annely Peebo und Birgit Sarata. Wer sich den Ball außerdem nicht entgehen ließ: Dagmar Schellenberger (Intendantin), Robert Meyer (Volksoperndirektor), Sandra Thier, Alfons Haider, Anelia Peschev (Designerin), Daniel Serafin, Dorretta Carter, Peter Resetarits, Adi Hirschal, Werner Unger (Coca-Cola) sowie Christiane Wenckheim (Ottakringer) und Peter Hanke (Wien Holding). (nn)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema