retail
Kingfisher sagt Bye
01.04.2015

Kingfisher sagt Bye

Fachhandel Verlustreiche Baumärkte müssen schließen

60 der 360 unter dem Namen B&Q geführten UK-Märkte werden geschlossen.

London. Der geplante Verkauf von schlecht laufenden Baumärkten in Großbritannien hat Kingfisher einen Schub gegeben. Die Baumarktkette will etwa 60 der 360 in Großbritannien unter dem Namen B&Q geführten Märkte schließen. Auch in Kontinentaleuropa will sich die weltweite Nummer 3 nach den US-Märkten Lowe's und Home Depot von verlustbringende Läden trennen. Kingfisher kündigte bereits ein Ende der Übernahmebemühungen um die französische Kette Mr. Bricolage an. In der Vergangenheit wurde Kingfisher auch Interesse an bauMax nachgesagt. (APA)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema