specials
Kooperationen und klarerer Markenauftritt
10.03.2015

Kooperationen und klarerer Markenauftritt

Plakativ Werbetechnik Der Vollsortimenter blickt auf ein starkes Jahr 2014 zurück und plant weiteres Wachstum

Wien. Nach der erfolgreichen Integration in die Bellutti Planen- Gruppe und einem intensiven Investitionsprogramm blickt Plakativ Werbetechnik auf ein äußerst erfolgreiches Jahr zurück. Als einer der wenigen Vollsortimenter im Bereich Digitaldruck und Werbetechnik bietet Plakativ seinen Kunden integrierte Lösungen aus einer Hand. Seit mehr als 15 Jahren bietet das Unternehmen umfassende Leistungen in den Bereichen großformatiger Digitaldruck, Herstellung und Konzeption von Außenwerbeformen, Shop Gestaltung, PoS-Marketingartikel, Messe- und Eventwerbung, Dekoration für Film und Bühne, textiler Architektur und Entwicklung von Sonderwerbeformen. Gemeinsam mit seinen Kunden und Partnern plant, entwickelt, testet und produziert Plakativ Werbetechnik die Eye-Catcher, die zum Transportieren von Werbebotschaften benö-tigt werden.

Kommunikation

Um die Position am Markt weiter auszubauen, wurden in den letzten Monaten verschiedene Maßnahmen umgesetzt. So wurde der Markenauftritt verjüngt und in den Ausbau des Maschinenparks inves-tiert. „Durch den klareren Markenauftritt und die intensivierte Kommunikation mit Partnern und Kunden konnten wir die Wahrnehmung des Unternehmens nachhaltig verbessern”, erklärt Geschäftsführer Bernhard Hofer. Dazu tragen auch Kooperationen im Event-Bereich wie z.B. mit dem Rote Nasen Lauf oder dem Vienna English Theatre bei. Die Partnerschaft mit dem Verein Aids Life sowie dem Life Ball, wo Plakativ Werbetechnik bis mindes-tens 2016 Partner für alle Fragen rund um Werbetechnik, Ambient Media, Digitaldruck und Bühnenverkleidungen ist, streicht Hofer besonders hervor. Im Bereich Außenwerbung geht Plakativ Werbetechnik gemeinsam mit seinen Kunden neue und innovative Wege und entwickelt Sonderlösungen und individualisierte Auftritte. Egal ob gesamte Bühnenlösungen oder 3D Extensions, geboten werden Know-how, Beratung, Produktion und Service von der Idee bis zu Montage.

Marktposition

In den letzten Monaten wurde der Maschinenpark auf nun mehr als 15 Maschinen erweitert. „Die Investitionen in neue Druckmaschinen, wie z.B. einer Canon OCÉ Plattendruckmaschine, stärken und erweitern das Produktspektrum unseres Unternehmens”, erläutert Peter Cibulka, Vertriebsleiter und Gesellschafter.Abgesehen von den bereits implementierten Veränderungen, stehen noch weitere Kooperationen und Sortimentserweiterungen in der Pipeline, die die Marktposition in den nächsten Jahren weiter nachhaltig stärken werden, kün-digt Bernhard Hofer an. (red)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema