retail
Laden dicht zum Song Contest
26.03.2015

Laden dicht zum Song Contest

Sonntagsöffnung Wirtschaftskammer präsentierte wieder Studie zur Tourismuszone

Wien. Die Wiener Wirtschaftskammer will wieder Bewegung in die Sonntagsöffnungsdebatte bringen: Sie hat eine Studie beauftragt, um das Potenzial von Tourismuszonen in der Stadt auszuloten. Das Ergebnis: Neben der City seien auch die Innere Mariahilfer Straße und das Areal um Schönbrunn für eine Aufsperrerlaubnis am Sonntag geeignet. Als Kriterien für die Beurteilung wurden u.a. die Nächtigungsstatistik sowie die Dichte an Sehenswürdigkeiten herangezogen. Tourismuszonen, in denen Geschäfte am Sonntag öffnen dürfen, müssen in Wien vom Bürgermeis-ter verordnet werden. Michael Häupl (SPÖ) hatte grundsätzlich Bereitschaft dafür signalisiert, allerdings eine Einigung zwischen Wirtschaftskammer und Gewerkschaft zur Grundbedingung gemacht. Während die Kammer sich per Urabstimmung bereits das Okay der Mitglieder geholt hat, präsentiert heute, Donnerstag, die Arbeitnehmervertretung das Ergebnis ihrer Umfrage. Eine Sonntagsöffnung bis zum Song Contest im Mai wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr ausgehen, haben beide Seiten zuletzt bereits eingeräumt.(red)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema