destination
Luxusherberge in Holland
michael bär 06.02.2015

Luxusherberge in Holland

Hotel van Oranje Das erste Autograph Collection-Haus im Raum Benelux bietet Tagungsgästen Kulinarik & Wellness

Autograph Collection steht für kontinuierlich wachsende Hotelgruppe in ausgefallenen Destinationen.

London/Noordwijk. Die Autograph Collection von Marriott International versteht sich als kontinuierlich expandierende Gruppierung unabhängiger Hotels in besonderen Des-tinationen, ausgewählt aufgrund ihres Charakters und ihrer unverwechselbaren Besonderheiten.

Die Auswahl reicht von der boutiquehotelartigen Jagdhütte in den Bergen von Colorado bis zum neoklassizistischen Palast in Prag.

200 neue Hotels kommen

Das Erfolgsgeheimnis der relativ jungen Marke sind die strengen Selektionskriterien sowie die wirklich einzigartigen Erlebnisse, die die einzelnen Häuser bieten. Teil der Autograph Collection sind z.B. das St. Ermin's Hotel in London, das Powerscourt Hotel nahe Dublin, die Boscolo Hotels in Rom, Mailand und Budapest, das Prince Sakura Tower in Tokio sowie das Cosmopolitan Hotel in Las Vegas.Zum Luxus- und Lifestyle-Portfolio von Marriott International zählen The Ritz-Carlton Hotel Company, Edition, JW Marriott Hotels & Resorts, Autograph Collection, Renaissance Hotels, AC Hotels und Moxy Hotels.Im Laufe der kommenden Jahre sollen mehr als 200 Luxus- und Lifestyle-Hotelprojekte hinzukommen, was einem Investment seitens der Unternehmenseigentümer und Lizenznehmer in Höhe von fast 13 Mrd. € entspricht.Ab sofort gehört das Hotel van Oranje im niederländischen Noordwijk zur Autograph Collection.Es befindet sich ganz in der Nähe der Amsterdamer Strände und der bunten Einkaufsmeile von Noordwijk. Das van Oranje wurde erst kürzlich modernisiert und verfügt über einen umfangreichen Wellnessbereich sowie über das größte Konferenzzentrum an der holländischen Küste.Die 174 Zimmer, darunter sechs Suiten, verteilen sich über fünf Stockwerke. Ausgestattet sind sie mit Möbeln im niederländischen Stil, farbigen Stoffen, außergewöhnlichen Design-Features, Minibar und Gratis-WLAN. Eine Reihe von Zimmern bietet dank hoher Fenster Ausblicke aufs Meer.Ein Schwerpunkt liegt auf Wellness. So umfasst der 1.500 m2 Wellnessbereich ein tropisches Wellenbad, verschiedene Saunen sowie ein Beauty-Center. Für Aktivurlauber gibt es Kitesurfen, Reitausflüge, Wanderungen, Radtouren, Golf und Vespa-Verleih.Fünf Restaurants, drei Bars und der Beachclub sorgen für die kulinarischen Highlights.www.autographhotels.com

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema