career network
MBAs rechnen sich in barer Münze
30.01.2015

MBAs rechnen sich in barer Münze

Europäische MBA-Studie Sichere Jobs, gute Gehälter

London. Der aktuelle Report „2015 QS Return on Investment: Euro-pean Full-Time MBA” belegt, dass 46 in der Studie berücksichtigte europäische Full-Time MBA-Programme hohe Renditen für Absol-venten ausweisen – trotz steigen-der Konkurrenz spezialisierter Masterprogramme und der weiteren Aufspaltung des MBA-Markts in verschiedene Formate wie u.a. Online, Part-Time, Executive MBA.

Eine gute Investition

So schätzen Arbeitgeber den Full-Time-MBA mehr als jede andere postgraduale Businessqualifikation. Das Durchschnittsgehalt für MBA-Absolventen liegt in Europa bei 91.586 USD im Vergleich zu 45.500 USD bei den Masterprogrammen. Im Banken- und Finanzsektor verdienen MBA-Absolventen im Durchschnitt 95.050 USD, während Masterabsolventen bei 53.127 USD liegen. Im Consulting liegen die Gehälter bei 88.250 USD für MBAs und bei 47.228 USD für Master. 85% der Full-Time MBA-Absolventen in Europa finden nach Abschluss innerhalb von drei Monaten einen Job. Dabei erfüllt die Mehrheit der internationalen Absolventen die Visa-Voraussetzungen und kann dadurch in der Region bleiben und arbeiten.MBA-Absolventen in Europa haben im Schnitt ihre Investitionen in die Business School in 30 Monaten wieder verdient – an manchen Schulen wie Edinburgh oder Mannheim bereits in weniger als 20 Monaten. (pj)www.TopMBA.com

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema