career network
MCI erweitert globales Netzwerk
06.02.2015

MCI erweitert globales Netzwerk

Partner-Unis Elitehochschulen in Indien, Israel, Russland

Innsbruck. Die National Research University in Moskau, das College of Management Academic Studies in Israel und das Indian Institute of Management Indore kooperieren ab sofort mit dem Management Center Innsbruck (MCI) in Forschung, Lehre und Management.

Top in Lehre und Forschung

Die National Research University war eine der ersten Hochschulen in der russischen Föderation, die nach dem Ende des Kommunismus ihren Studierenden die Möglichkeit gab, die Lehrmeinungen des „kapitalistischen Klassenfeinds” zu studieren.„Israel ist in Wissenschaft und Bildung eine Weltmacht – der Partnerschaftsvertrag mit dem College of Management Academic Studies ist eine erstklassige Chance für unsere Studierenden”, sagt MCI-Managerin Susanne Lichtmannegger. Das Indian Institute of Management Indore wiederum zähle gemeinsam mit den Schwesterinstituten in Bangalore, Calcotta, Ahmedabad usw. zu den absoluten Elitehochschulen des indischen Subkontinents. „Im Herzen von Zentralindien gelegen, bietet es MCI-Studierenden die Möglichkeit, das bevölkerungsreichste Land der Welt aus der Innensicht kennenzulernen und gleichzeitig eine international beispielgebende Qualifizierung im Management zu erlangen.” Inzwischen studieren neben Personen aus 50 Nationen jährlich auch mehr als 250 Austausch­studierende am MCI. (pj)www.mci.edu

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema