marketing & media
Mind-Set positioniert sich neu
15.01.2015

Mind-Set positioniert sich neu

Agentur Neuer Standort sowie teils neue Tätigkeit

Wien. Die Wiener Eventagentur Mind-Set übersiedelt in neue Büro-räumlichkeiten: Statt wie bisher in der Rosenbursenstraße residiert man nun in einem generalsanierten Gebäude in der Wollzeile 1 mitten in der Wiener City.

Grund für die Übersiedlung der Agentur, die Kunden wie Erste Bank, Western Union, JTI, General Motors, Volvo Trucks, Renault und BP betreut, war das stete Wachstum und der damit einhergehende Platzbedarf, wie Elisabeth Hanser, Gründerin und Geschäftsführerin von Mind-Set, erklärt. Was die Ausrichtung der Agentur anbelangt, hat Mind-Set in den vergangenen Monaten eine sanfte Ausweitung erfahren, ohne das Kerngeschäft zu vernachlässigen: „Unsere Strategie ist es, Kundenpartnerschaften zu etablieren, die über das reine Eventbusiness hinausgehen. Wir bieten marketingbasierte Lösungen, um Direktkontakte mit der gewünschten Zielgruppe so effizient wie möglich zu gestalten”, betont Hanser und fügt hinzu: „Die Kreation der passenden Eventplattform ist für uns die Basis, die nachhaltige Kundenaktivierung unser Mehrwert und USP.”Im Erdgeschoß des neuen Standorts steht Kunden und Eventveranstaltern ab sofort ein repräsentativer, 200 Quadratmeter großer und achteckiger Raum mit Glasdach zur Verfügung, der von Mind-Set unter dem Namen „Atrium W1” individuell gestaltet wird. Die Location eigne sich für Pressekonferenzen, Seminare, Podiumsdiskussionen, Präsentationen und Abendevents. (red)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema