real:estate
Neuer Mieter: Berlin wird bald voll
30.01.2015

Neuer Mieter: Berlin wird bald voll

CA Immo Mit Adtran wurde jetzt ein weiterer Mieter für das Bürogebäude Monnet 4 am deutschen Hauptstadt-Hauptbahnhof gewonnen

Vermietungsquote des Gebäudes steigt noch vor Fertigstellung auf 70%.

Errichtet nach den Green Building-Regeln: das Berliner Büroprojekt Monnet 4.

Wien/Berlin. Die CA Immobilien AG hat mit Adtran einen weiteren Mieter für das Bürogebäude Monnet 4 am Berliner Hauptbahnhof gewonnen. Das international tätige Unternehmen mietet rund 1.730 m2 Bürofläche und verlagert damit ab Mitte 2015 seinen Berliner Sitz in die Europacity. Adtran wird neben Open-Space-Büroflächen auch ein neues Test-Labor für eigene IT- Komponenten betreiben.

Mit dieser Vermietung steigt die Vermietungsquote des Gebäudes noch vor der Fertigstellung auf rd. 70%, so das börsenotierte Immobilienunternehmen. Man investiere in das Gebäude rund 27 Mio. €. Beim Abschluss des Mietvertrags war das Unternehmen Colliers International vermittelnd tätig. Das insgesamt rd. 10.000 m2 Bruttogrundfläche umfassende Bürogebäude Monnet 4 liegt in unmittelbarer Nähe zum Berliner Hauptbahnhof und grenzt an den bereits im Jahr 2012 von der CA Immo fertiggestellten Tour Total. Weiterer Mieter in dem Gebäude ist das Finanzdienstleistungs-unternehmen MLP. Wie alle Neubauten der CA Immo wird auch das Gebäude Monnet 4 als Green Building realisiert.

Mischnutzung in Europacity

Im direkten Anschluss an den Berliner Hauptbahnhof erstreckt sich das rund 40 ha große Projektgebiet des von CA Immo entwickelten Stadtquartiers Europacity; ca. 50% dieser Flächen befanden sich zu Projektstart im Eigentum von CA Immo. Ziel der Entwicklung ist ein gemischt genutztes, modernes Quartier, das die Nutzungsarten Büro, Wohnen, Hotel und Kultur verbindet. Unternehmen wie der Mineralölkonzern Total, Steigenberger und InterCity Hotels wurden dafür bereits als Mieter gewonnen. Aktuell hat CA Immo im Rahmen dieser Quartiersentwicklung auch das Bürohaus „Kennedy-Haus” mit rund 22.000 m2 Bruttogrundfläche in Umsetzung. Die Analysten von Kepler Cheuvreux bestätigen übrigens sowohl die Empfehlung „Buy” als auch das Kursziel von 18 € für Aktien von CA Immo.(red)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema