financenet
Neues bei Saudis: König und Fonds
13.03.2015

Neues bei Saudis: König und Fonds

Emerging Markets Investieren in Saudi-Arabien & GCC

Frankfurt. Die Unzugänglichkeit des saudischen Aktienmarkts über Indexfonds ist ab sofort Geschichte: Die Deutsche Asset & Wealth Management (Deutsche AWM) legt mit dem db x-trackers MSCI GCC Select Index UCITS ETF den europaweit ersten börsenotierten Indexfonds (ETF, Exchange Traded Fund) auf, der neben den Aktienmärkten der Staaten des Golf-Kooperationsrats (GCC, bestehend aus Bahrain, Katar, Kuwait, Oman und der Vereinigten Arabischen Emirate, Anm.) vor allem den saudischen Aktienmarkt abbildet.

Kosteneffizienter Zugang

„Bisher war es ausländischen Anlegern nicht möglich, direkt in Saudi-Arabien zu investieren. Mit unserem ETF bieten wir erstmals einen kosteneffizienten und liquiden Zugang zu diesem Markt”, so Simon Klein, Leiter Vertrieb ETP & Institutionelle Mandate EMEA und Asien der Deutschen AWM.Der börsenotierte Indexfonds hat eine jährliche Pauschalgebühr von 0,65 Prozent, sein Schwerpunkt liegt auf Groß- und Mittelstandsunternehmen aus dem Finanz- und Baubereich. Über eine indirekte Replikation bildet er den MSCI-GCC-Countries-ex-Select-Securities-Index ab.Die Deutsche AWM-Experten sehen im aktuellen Preisverfall bei Öl Einstiegspotenzial in die Golfregion – darüber hinaus profitiere die GCC-Region von einem immer stärkeren Handel mit China und Indien sowie dem hohen Energiebedarf Asiens.(rk)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema