primenews
Niki Lauda als neuer Markenbotschafter
19.02.2015

Niki Lauda als neuer Markenbotschafter

Bombardier Verbindung zweier Marken, „die für höchste technische Qualität, Verlässlichkeit und Professionalität stehen”

Wien. „Große Freude”, heißt es in der Mitteilung des Unternehmens am Mittwoch, herrsche bei Bombardier in Wien über die Ernennung von Niki Lauda zum Markenbotschafter für den brandneuen Global 6000 Business Jet von Bombardier.

„Wir sind stolz, dass sich hier zwei Marken verbinden, die für höchste technische Qualität, Verlässlichkeit und Professionalität stehen”, wird dazu Bruno Kittner, Standortleiter von Bombardier Österreich, zitiert. „Und wir sind natürlich besonders stolz, dass der weltweit agierende Konzern Bombardier nun einen weiteren Österreich-Bezug hat.” Lauda wird ab sofort als Sprecher bzw. Markenbotschafter für Bombardier-Businessflugzeuge fungieren.Das wurde in Kanada bekannt gegeben, wo am Dienstag das neueste Flugzeug vom Typ Global 6000 an den dreifachen Formel 1-Weltmeister übergeben wurde.

Mit Global 6000 zur Formel 1

Als Ausdruck der Partnerschaft mit Bombardier wird Lauda ab sofort mit der Global 6000 von Wien aus zu den Rennen in der ganzen Welt fliegen und während der Formel 1-Saison an Events von Bombardier Business Aircraft teilnehmen. Bis vor Kurzem benützte Lauda dafür eine Global 5000 und einen Challenger 300 Jet – beide ebenfalls höchst erfolgreiche Modelle von Bombardier.Aus Anlass der Übergabe besuchte Lauda auch das Produktionswerk für den Jet in Toronto. Aus Sicht der Piloten sei die Global 6000 schnell, mache Spaß zu fliegen und „beeindruckt bei der Reichweite”, meinte der Formel 1-Experte im Rahmen der Besichtigung. (red)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema