retail
Ölz: leichtes Minus
27.03.2015

Ölz: leichtes Minus

Bäckerei Ölz machte 2014 einen Umsatz von 197,2 Mio. €

Der wichtigste Exportmarkt für Ölz ist nach wie vor Deutschland.

Dornbirn. Die Vorarlberger Rudolf Ölz Meisterbäcker GmbH hat 2014 mit 197,2 Mio. € (2013: 200,3 Mio. €) einen leichten Umsatzrückgang verzeichnet. Das Minus von 1,55 Prozent erklärte das Unternehmen mit einer schlechten Wirtschafts-entwicklung in Osteuropa und mit dem Losschlagen von weniger rentablen Geschäftsfeldern. Unzufrieden ist man bei dem Familienunternehmen mit Sitz in Dornbirn dennoch nicht. „Wir konnten den zweithöchsten Umsatz in der Firmengeschichte erzielen”, sagt der geschäftsführende Gesellschafter, Bernhard Ölz. (APA)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema