destination
Österreich freut sich über Schweizer Gäste
27.02.2015

Österreich freut sich über Schweizer Gäste

Eurotours Österreichs größte Incoming-Agentur verzeichnet seit der Wechselkurs-Freigabe deutlich mehr Buchungen

Kitzbühel. Die Aufhebung des fixen Wechselkurses des Schweizer Franken zum Euro am 15. Jänner 2015 hat zwar so manchen österreichischen Häuslbauer in arge Bedrängnis gebracht, die heimische Touristik hingegen freut es.

Qualitätsbewusste Gäste

Seit der Österreich-Urlaub für die Eidgenossen um rund 20% billiger geworden ist, verzeichnet der Reiseveranstalter Eurotours um 17,4% mehr Schweizer Winter-urlauber in Österreich als zum selben Zeitpunkt vor einem Jahr.Noch besser sind die Prognosen für den Sommer; hier beträgt der Anstieg 22% bei Nächtigungen und 27% bei Ankünften.2014 hatten 150.000 Schweizer ihren Urlaub bei Eurotours gebucht, 53.000 davon fuhren nach Österreich; in diesem Jahr liegen bereits jetzt, nur für den Sommer, 52.400 Buchungen mit 195.000 Übernachtungen vor.„Schweizer Gäste sind qualitätsbewusst und bevorzugen Vier- und Fünf-Sterne-Hotels”, so Eurotours COO Helga Freund. Im Winter steht bei den Eurotours-Kunden Skifahren an erster Stelle, im Frühjahr werden vor allem Hotels mit weitläufigen Wellnessanlagen zur Erholung genutzt. Im Sommer werden Familienurlaube in Wandergebieten geschätzt; dazwischen lockt auch einmal eine Flugreise in die Kulturstadt Wien.www.eurotours.at

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema