marketing & media
okto – ohne Barrieren
24.03.2015

okto – ohne Barrieren

Sendung Menschen mit Behinderung geben Einblicke

Wien. Okto startet heute um 20:15 Uhr mit einer neuen Sendereihe: Ohne Barrieren „Menschen mit Behinderung geben Einblick in ihr Leben”. Die Sendung befasst sich mit der Integration und dem Alltag von Menschen mit Behinderung und wird ein mal im Monat ausgestrahlt werden. Produziert wird das Format von Ernst Spiessberger, moderiert von Martin Habacher, der selbst im Rollstuhl sitzt.

Die beiden haben bereits in der Vergangenheit erfolgreich zusammengearbeitet. Für „Zitronenwasser” – die Sendereihe war von 2012 bis 2013 auf Okto zu sehen – wurden sie mit dem Fernsehpreis der Erwachsenenbildung 2013 ausgezeichnet. Anfangs war die Sendereihe als reine Online-TV-Sendung mit eigenem YouTube-Kanal konzipiert. Nun geht das Nachfolge-Projekt „Sendung ohne Barrieren” im Wiener Communityfernsehen on air. Für die vielfältige inhaltliche Gestaltung der einzelnen Folgen sorgen verschiedenste soziale Ins-titutionen, darunter behindertenarbeit.at, der Österreichische Zivil-Invalidenverband (ÖZIV) und die Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR). Dank einer Kooperation mit der Online-Plattform Gebärdenwelt stehen die Sendungsinhalte unter www.sendungohnebarrieren.com auch in österreichischer Gebärdensprache zur Verfügung. Die „Sendung ohne Barrieren” wird unterstützt durch Mittel der RTR im Rahmen des Nichtkommerziellen Rundfunkfonds 2015. (red)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema