primenews
Post AG steigert Betriebsergebnis
26.02.2015

Post AG steigert Betriebsergebnis

Vorläufige Zahlen 0,2% Umsatzplus, +5,9% beim EBIT

Wien. Die Österreichische Post AG erhöhte im Vorjahr das Betriebsergebnis (EBIT) nach vorläufigen Zahlen um 5,9% auf 197 Mio. €. Der Umsatz legte um 0,2% auf 2,371 Mrd. € zu. Das Ergebnis pro Aktie stieg von 1,82 auf 2,17 €, der Cashflow blieb mit 152 Mio. € stabil, so die Post in einer Aussendung. Als positiven Sondereffekt nennt man den Verkauf der Ex-Unternehmenszentrale in der Wiener Postgasse an die Soravia Group, der zu einem betrieblichen Ertrag in Höhe von 62 Mio. € führt. Als negativen Sondereffekt in Höhe von 49 Mio. € führt man die Restrukturierung bei der deutschen Tochter trans-o-flex an. (APA/red)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema