industrial technology
Robotics-Forum tagt nächste Woche in Wien
06.03.2015

Robotics-Forum tagt nächste Woche in Wien

Hochkarätige Tagung 500 Experten diskutieren Fragen zur zunehmenden Automatisierung in Industrie und Alltag

Wien. Markus Vincze, Elektrotechniker am Institut für Automatisierungs- und Regelungstechnik der TU Wien, ist es gelungen, das European Robotics Forum, das größten Robotik-Event Europas, erstmals nach Österreich zu holen. Rund 500 internationale Teilnehmer aus Wissenschaft, Forschung und Politik werden vom 11. bis 13. März in der Aula der Wissenschaften zusammenkommen und in mehreren parallel abgehaltenen Sessions unterschiedliche Aspekte der Robotik diskutieren.

Dabei werden neben der technischen Seite auch ökonomische Themen behandelt. „Gerade durch die zunehmende Automatisierung können wir Produktionsbetriebe wieder nach Europa holen und damit Arbeitsplätze schaffen”, ist Vincze zuversichtlich. Auch die rechtlichen und sozialen Aspekte werden beleuchtet, etwa im Hinblick auf den wachsenden Sektor der Assistenz-, Pflege- und Haushaltsroboter, die nach Ansicht von Vincze eines der zukunftsträchtigsten Themen in der Robotik darstellen, oder die zu erwartenden Auswirkungen auf die Arbeitsmärkte. http://erf2015.eu

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema