destination
Signal nach Moskau
16.01.2015

Signal nach Moskau

Tourismusmarkt Russland Sölden setzt auf Skiläufer

Sölden. Als Kopfsponsor unterstützt die Tiroler Top-Destination Sölden den russischen Sportler Alexan-der Khoroshilov, die derzeitige Nr. 4 im Slalom-Weltcup. Die Ötztaler betreiben damit aktiv Sympathie-Werbung bei russischen Gästen. Russland zählt seit Jahren zu den wichtigsten Herkunftsmärkten in der nächtigungsstärksten Tourismusgemeinde Tirols.

„Mit diesem Sponsoring gehen wir eine Partnerschaft mit einem aufstrebenden Weltklasse-Slalomläufer ein. Khoroshilov ist für uns ein ideales Testimonial. Es geht aber auch darum, ein Zeichen zu setzen und unsere Wertschätzung, Verbundenheit und Gastfreundschaft gegenüber russischen Gäs-ten zum Ausdruck zu bringen”, so Oliver Schwarz, Direktor von Ötztal Tourismus.

Sympathie für die Russen

Im Winter 2013/2014 verzeichneten die Gastgeber der Tiroler Skihochburg 133.614 Nächtigungen russischer Urlauber. Schon in der Vergangenheit hat sich die Ötztaler Destination mit pointierten Werbeaktivitäten – z.B. beim FIS-Nachtslalom in Moskau – am wichtigsten Ost-Markt präsentiert.www.oetztal.com

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema