career network
So wird man Wirtschaftsdelegierter
30.01.2015

So wird man Wirtschaftsdelegierter

Bewerbungsfrist noch bis Ende März International orientierte Studienabsolventen dringend gesucht

Wien. „Österreich verfügt über mehrals 100 Wirtschafts-Stützpunkte quer über den Globus. Zwei Mal in Folge wurde unser Netzwerk be-reits von UN und WTO zur weltweit besten Außenhandelsorganisation ausgezeichnet. Dafür suchenwir jetzt wieder die besten Köpfe, die Österreichs Wirtschaft künftig als Wirtschaftsdelegierte im Ausland vertreten sollen”, bewirbt Walter Koren, Leiter der Aussenwirtschaft Austria, den aktuellen Ausbildungslehrgang zum Wirtschaftsdelegierten.

Nach einer zehnmonatigen Ausbildung im Head Office in Wien mit den Schwerpunkten Auftreten & Medien, Fremdsprachen und internationaler Handel haben die Absolventen die Chance, an einem der AußenwirtschaftsCenter als stellvertretender Wirtschaftsdelegierter Auslandserfahrung zu sammeln und Führungsverantwortung zu übernehmen.

Die Voraussetzungen

Österreichische Staatsbürgerschaft, abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium (wirtschaftsbezogene Studienrichtungen), ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse sowie mindestens eine weitere Fremdsprache, sehr gute IT-Kenntnisse, hohe Mobilität sowie die Bereitschaft, an verschiedensten Orten der Welt zu arbeiten.(pj)Bewerbungen online unter: http://bit.ly/1tkNk8E

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema