real:estate
Spatenstichfeier in Leopold-Ferstl-Gasse
06.03.2015

Spatenstichfeier in Leopold-Ferstl-Gasse

Vorsorgewohnung Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH und JP Immobilien bauen in Floridsdorf

Wien. In der Leopold-Ferstl-Gasse im 21. Wiener Gemeindebezirk bauen Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH (RVW) und JP Immobilien Vorsorgewohnungen. Die Lage des Projekts sei aufgrund des bestehenden Preis-niveaus perfekt und zeichne sich darüber hinaus durch eine optimale Infrastruktur aus, meinen die Erbauer.

Beste Lage und Ausstattung

Die zentrale Lage mit einer ausgezeichneten Anbindung sowohl an das öffentliche Verkehrsnetz als auch die Autobahn mit dem Knoten Floridsdorf optimieren die hohe Standortqualität. So ist der Bahnhof Floridsdorf in wenigen Gehminuten erreichbar. Die Wohnungen selber sollen eine Top-Ausstattung umfassen: Ausschließlich Parkettböden in den Wohnräumen; auch bei den Sanitäreinrichtungen sollen nur höchstwertige Produkte zum Einsatz kommen; Loggien und Balkone schaffen Raum im Freien.

Es darf geschaufelt werden

Bei der Spatenstichfeier haben der Geschäftsführer JP Immobilien Daniel Jelitzka, Floridsdorf-Bezirksvorsteher Georg Papai, RVW-Geschäftsführerin Elisabeth Binder und Baumeister der JP Immobilien, Alfred Seidl, ordentlich geschaufelt (Bild v.l.n.r.), jetzt kann mit dem Bau der Vorsorgewohnungen begonnen werden.(ag/hk)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema