marketing & media
Staatspreis: Madvertising und simpli
04.03.2015

Staatspreis: Madvertising und simpli

Award Von AMC organisierter Staatspreis Marketing wird in diesem Jahr von zwei Agenturen betreut

Wien. Die Vorbereitungen für den Staatspreis Marketing laufen: Die Einreichfrist läuft noch bis zum 27. März (www.staatspreis-marketing.at), die große Gala mit Verleihung findet dann am 15. Juni 2015 statt. Organisiert wird der Event dabei von der AMC, betreut von Bettina Tschann, Agentur simpli und Niko Pabst, Agentur Madvertising.

Mit dem Staatspreis Marketing 2015 zeichnet das Wirtschaftsministerium die innovativsten und nachhaltigsten heimischen Marketingleistungen aus. Die Verleihung am 15. Juni geht mit spannendem Keynote-Speaker und interessanten Gästen über die Bühne. Für die Organisation wurde die Austrian Marketing Confederation AMC mit den betreuenden Agenturen Madvertising und simpli beauftragt. „Die vielen außergewöhnlichen und gleichzeitig erfolgreichen Marketingstrategien von Österreichs Unternehmen und Agenturen hautnah mitzuverfolgen, ist etwas ganz Besonderes”, zieht Bettina Tschann von simpli, Verantwortliche für Kommunikation und Award-Einreichungen, ihre Zwischenbilanz. Marketing- und Eventexperte Niko Pabst freut sich über das große Engagement der Mitwirkenden: „Es ist schön, mit welcher Motivation und Hingabe unsere Partner Stück für Stück den Award und die Marketing-Gala zu einem tollen Ereignis formen.”Dabei zählt man auf starke Partner und Sponsoren wie unter anderem Wirtschaftskammer Wien, DMVÖ, Rewe Group, Herold, Verlagsgruppe News, Jollydays, Papertown, Schlumberger, Easystaff, Post, Henkel, Industrie Marketing Verband Österreich, WWG, IAA, Public Relations Verband Austria, Design Austria, Austrian Startups, Österreichischer Verband der Markenartikelindustrie, Marketing Natives, Vamp, Observer sowie die acht Marketing Clubs in den Bundesländern. medianet agiert als Medienpartner. (red)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema