career network
Starke Austro-Präsenz in Budapest
06.02.2015

Starke Austro-Präsenz in Budapest

Educatio Großer Andrang auf den Österreich-Stand

Budapest. Das Interesse an Aus- und Fortbildung im Ausland ist bei ungarischen Schülern und Studierenden in den letzten Jahren stark gestiegen. Der Bildungsstandort Österreich ist dabei für viele wegender geografischen Nähe und his-torischen Verbundenheit interes-sant, Angebot und Qualität der heimischen Bildungseinrichtungen genießen außerdem in Ungarn einenausgezeichneten Ruf. Das AußenwirtschaftsCenter Budapest organisierte deshalb Ende Jänner einen Gruppenstand auf der internationalen Bildungsmesse Educatio.

Österreich-Know-how lockt

Mit neun teilnehmenden Unis und Fachhochschulen war der große Österreich-Stand im Zentrum der internationalen Halle ein wahrer Publikumsmagnet. Deutsch ist nach wie vor Unterrichtssprache an vielen Mittelschulen in Ungarn, zudem zieht das englischsprachige Bildungsangebot vieler Unis und Fachhochschulen weitere ungarische Interessenten an, deren erste Fremdsprache Englisch ist.„Angesichts der sich nach wie vor dynamisch entwickelnden Wirtschaftsbeziehungen war das Interesse ungarischer Studierender sehr erfreulich”, bilanziert die Wirtschaftsdelegierte Erika Teoman-Brenner. Ungarn ist nach Tschechien der zweitwichtigste Absatzmarkt für Österreich in der Region – von Jänner bis Oktober betrugen die Exporte mehr als 3,5 Mrd. € und sind damit im Vergleich zum Vorjahr um immerhin 8% gewachsen. (pj)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema