destination
Tagungen mit gutem Gewissen
16.01.2015

Tagungen mit gutem Gewissen

Congress Casino Baden Historisches Gebäude muss sich für Umwelt neu aufstellen

Baden bei Wien. Ein großer Anteil der Veranstaltungen im Congress Casino Baden sind mehrtägige Kongresse und Konferenzen. Sie sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Baden. Diese Veranstaltungen hinterlassen aber auch einen nicht unerheblichen „ökologischen Fußabdruck”. Es gibt aber Möglichkeiten, die problematische Öko-Bilanz zu verbessern.

Die Ressourcen schonen

Viele Menschen, die privat verantwortungsvoll mit der Umwelt und ihren Ressourcen umgehen, haben als Gäste bei Veranstaltungen darauf keinen Einfluss.Außer sie können an Veranstaltungen mit dem Umweltzeichen unter dem Titel „Green Meeting” oder „Green Event” teilnehmen. Denn dabei gehen die Veranstalter und Eventlocations mit folgenden Bereichen nachhaltig und verantwortungsvoll um:

- Regionale Wertschöpfung und Sozialverträglichkeit- Umweltschonende An- und Abreise statt Verkehrslawinen- Abfallvermeidung und umweltfreundliche Abfallentsorgung - Der gastronomische Partner (im Congress Casino Baden ist das der Caterer Cuisino) achtet auf hohe Qualität, Saisonaliät und Regionalität der Lebensmittel und bietet ein die Ressourcen schonendes Management.

Das Congress Casino Baden will als „Green Location” zertifiziert werden. Allerdings ist es in einem historischen Gebäude sehr schwierig, die Anforderungen des Umweltministeriums zu erfüllen, wie Ursula Winter, Sales & Marketing, weiß: „Derzeit können wir für ‚Green Meetings' und ‚Green Events' vieles beitragen, sodass schon etliche Kongresse ‚green' durchgeführt werden konnten, wie z.B. der Österreichische Chirurgentag oder die Convention4U.”www.ccb.at

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema