retail
US-Discounter spart
05.03.2015

US-Discounter spart

EH International Target streicht tausende Stellen

New York. Der US-Einzelhändler Target hat im Zuge eines Sparprogramms die Streichung mehrerer Tausend Stellen angekündigt. Die meisten Arbeitsplätze würden vor allem in den Zentralen in den USA und in Indien wegfallen. Nicht betroffen seien Beschäftigte in rund 1.800 Läden in den USA.

Innerhalb von zwei Jahren will der Einzelhändler nach eigenen Angaben rund zwei Mrd. Dollar an Kosten einsparen. Erst Mitte Jänner hatte Target angekündigt, sich nach nicht einmal zwei Jahren wegen zu hoher Verluste aus Kanada wieder zurückzuziehen.(red)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema