marketing & media
Vieles neu beim Amadeus 2015
viktoria jakopovic 03.02.2015

Vieles neu beim Amadeus 2015

Amadeus Music Award Privat-Sender ATV fungiert erstmals als TV-Partner – sowohl live-zeitversetzt im Fernsehen als auch im Internet

Heuer vier neue Kategorien Künstler, Künstlerin, Band und Songwriter.

Wien. Die Amadeus Austrian Music Awards feiern heuer ihr 15-jähriges Jubiläum. Der bedeutendste österreichische Musikpreis wird am 29. März 2015 im Wiener Volkstheater verliehen. Amadeus-Host Manuel Rubey wird erneut das aktuelle Musikgeschehen unter die Lupe nehmen und 15 Jahre Amadeus Revue passieren lassen. ATV-Moderatorin Arabella Kiesbauer wird Interviews führen und die Seher mit allen Infos zur Awardshow versorgen.

Denn der neue TV-Partner ATV – die letzten sechs Male war Puls 4 der Rechteinhaber – überträgt die Amadeus Awards zur besten Sendezeit am Sonntag zur Primetime um 21:20 Uhr und bettet die Verleihung auch in ein attraktives Rahmenprogramm. Die mit Stars der Musikszene besetzte Show „Amadeus – der österreichische Musikpreis” blickt zurück auf 15 Jahre Amadeus, die Doku „ATV Die Reportage: Conchita Superstar!” eröffnet den Award-Fernsehabend. Neben der Verleihung der begehrtesten österreichischen Musikpreise steht beim Amadeus auch das Showprogramm im Mittelpunkt; mit Herbert Grönemeyer konnte ein Highlight als erster Showact für den Amadeus 2015 fixiert werden.

Musik im Mittelpunkt

Die 15. Ausgabe der Amadeus Awards stellt österreichische Künstler noch stärker in den Mittelpunkt. Die Kategorien Band, Künstler, Künstlerin und Songwriter wurden neu hinzugefügt; hier werden die erfolgreichsten Acts unabhängig vom Genre ausgezeichnet.

Die Nominierten ergeben sich aus 50% Verkaufserfolg des Vorjahres und 50% Jurywertung. In den fünf Genrekategorien wird die Vielfalt der österreichischen Musikszene abseits von Verkäufen gewürdigt. Mit dem Songwriter des Jahres presented by AKM/austro mechana werden erstmals auch die Leistungen der Komponisten und Musiktextautoren in den Blickpunkt gerückt. Hannes Eder, Präsident des Veranstalters IFPI Austria, betont­: „Die ‚Amadeus Awards 2015' schaffen mit den neuen Kategorien Künstler, Künstlerin, Band und Songwriter eine noch größere Bühne für österreichische Musikschaffende. Der Amadeus prämiert kommerziell erfolgreiche Acts ebenso wie Newcomer und Künstler, die in ihren Genres für Aufmerksamkeit gesorgt haben.” ATV überträgt die Award Show sowohl live-zeitversetzt im Fernsehen als auch im Internet unter ATV.at. ATV-Geschäftsführer Martin Gas-tinger: „Wir freuen uns, erstmals exklusiver TV-Partner des wichtigsten österreichischen Musikpreises zu sein und die Amadeus Awards Show sowohl im TV als auch als Live-Stream präsentieren zu dürfen.”Musikfans können ab sofort für ihre Lieblingskünstler stimmen. Das Voting-Tool steht auf www.amadeusawards.at/voting zur Verfügung. Alle Nominierten unter: www.amadeusawards.at/#nominees_2015

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema