marketing & media
VivaKi fährt Mercedes
20.02.2015

VivaKi fährt Mercedes

Autobranche Die Special-Unit Performics der VivaKi Group Austria sichert sich Performance-Etat

Nach dem klassischen Mediageschäft nun auch der performanceorientierte Pay-Per-Click-Etat.

Wien. „Wir freuen uns, seit 2015 den performanceorientierten Pay-Per-Click-Etat von Mercedes-Benz Österreich betreuen zu können”, sagt Moritz Omasits, Digital Director der im Herbst des Vorjahres neu gegründeten VivaKi-Digital-Agentur Performics.

„Unsere Investitionen in den Performance-Marketing-Bereich, einem der am schnellsten wachsenden Zweige des digitalen Marketings, tragen somit Früchte”, so Omasits weiter.Nachdem die klassischen Media-geschäfte des Automobilherstellers in Österreich bereits seit 2014 durch den Brand fuel@VivaKi betreut werden, wurden nun auch die Etats für die Jahresstrategien bei Google und Facebook übernommen.„Durch die engere Einbindung von On-Site-Tracking in die Kampagnenanalyse werden wir in der Lage sein, den generierten Traffic so zu kanalisieren, dass wir zur Zielerreichung von Mercedes-Benz Österreich optimal beitragen”, erklärt Omasits. Dabei soll das internationale Know-how von Performics in alle Bereiche, von der Kreation bis zur Website-Optimierung, einfließen. „Wir denken, durch die Zusammenlegung der klassischen Mediageschäfte mit dem Performance-Etat und durch die enge Zusammenarbeit von Performics mit fuel@VivaKi können Synergien und Potenziale wesentlich besser ausgeschöpft werden”, so Michael Oblasser, Leiter Marketing-Kommunikation Mercedes-Benz Pkw und smart bei Mercedes-Benz Österreich. (red)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema