real:estate
Was Mieter in ihren vier Wänden wollen
20.03.2015

Was Mieter in ihren vier Wänden wollen

Studie Die ETH Zürich hat mit dem ETH Software-Spin-off qipp digitale Service-Präferenzen für zu Hause erhoben

Zürich. Welche digitalen Serviceleis-tungen würden Mieterinnen und Mieter bevorzugt nutzen? Dieser Frage ist das Mobiliar Lab für Analytik an der Hightech-Schmiede ETH Zürich zusammen mit dem ETH Software-Spin-off qipp auf den Grund gegangen.

1.000 Mieter befragt

Dazu wurden 1.000 Mieterinnen und Mieter aus der Deutsch- und Westschweiz mit rund 30 möglichen Bedürfnissen aus den Themenbereichen Wohnungsdokumentation, Komfort, Nachhaltigkeit, Problembehebung und Nachbarschaft konfrontiert.Das größte Potenzial, so zeigt die Studie, ist an digitaler Unterstützung im Bereich Nachhaltigkeit vorhanden. Vier der fünf am besten bewerteten Services stammen aus diesem Gebiet: Energieverbrauch und Nebenkosten kontrollieren, Tipps zu Energiesparmöglichkeiten sowie die Bestellung lokal produzierter Produkte. Große Resonanz fanden auch digitale Dienste im Bereich Wohnungsdokumentation und Problembehebung. Grundsätzlich würden die meis-ten der Befragten die beschriebenen Dienstleistungen öfter nutzen, wenn diese digital verfügbar wären. Rund die Hälfte aller Befragten wäre außerdem bereit, für solche Services zu bezahlen. Erfahrung mit digitalen Services ließ diese attraktiver werden.(hk)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema