real:estate
Zinstief belastet
27.03.2015

Zinstief belastet

2014 s Bausparkasse

Schmidinger: „Motto ,Grundbuch statt Sparbuch' hat aber weiter Gültigkeit.”

Wien. Das tiefe Zinsnievau hat die s Bausparkasse 2014 zu spüren bekommen. Der Nettozinsertrag des Immobilienfinanzierers sank gegenüber 2013 von 105,1 auf 99,6 Mio. Euro. Das EGT gab von 36,5 auf 31,9 Mio. Euro nach, und der Jahresüberschuss von 39,5 auf 34,5 Mio. Euro. 2014 wurden auch um 3,1% weniger Ansparverträge abgeschlossen, der Gesamtbestand an Sparkonten ging um 1% auf 1,536.521 leicht zurück, so Generaldirektor Josef Schmidinger.(ag)

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema