industrial technology
Zuwachs für die Rapid.Tech 2015
30.01.2015

Zuwachs für die Rapid.Tech 2015

Fachmesse Internationale Technologieführer im Beirat

Erfurt. Ab heuer verstärken die schwedische Arcam AB und Concept Laser GmbH den Fachbeirat der Erfurter Kongressmesse für generative Fertigung Rapid.Tech, die am 10. und 11. Juni stattfindet..

Arcam AB entwickelt, produziert und vertreibt Maschinen und Anlagen für das Additive Manufacturing von Metallen, hat sich auf Luft- und Raumfahrt sowie orthopädische Implantate spezialisiert.

Neue Fachforen

Concept Laser GmbH ist Experte in der Laserschmelz-Technologie, weltweit führender Hersteller von Industrielaseranlagen zur Fertigung von Bauteilen aus Metallpulver nach dem Schichtbauverfahren LaserCUSING und agiert vornehmlich in den Branchen Luft- und Raumfahrt, Automobil, Zahntechnik, Medizin sowie Schmuck und Formenbau.Messechef Wieland Kniffka freut sich über das Engagement der beiden Unternehmen: „Mit Elektronenstahlschmelzen und Laserschmelzen komplettieren wir unsere Angebotspalette um zwei weitere innovative Technologien.”Erweitert wird heuer auch das Fachprogramm. Zum ersten Mal wird es eine rein wissenschaftliche Sektion , weitere Neuheiten sind das Vordenker-Forum „Vision 3D sowie das Fachforum „Werkzeuge”. Dieses widmet sich den Anwendungen generativer Fertigung bei der Herstellung von Schnitt- und Prägewerkzeugen sowie von Spritzgusswerkzeugen und Druckgussformen. www.rapidtech.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar zum Thema