Sie sind hier

Aus dem Storyteller-Werkzeugkasten: Diese 5 Soft Skills müssen Sie beherrschen

Aus dem Storyteller-Werkzeugkasten: Diese 5 Soft Skills müssen Sie beherrschen

2 Likes 03 09 2019
Gute Geschichten leben nicht allein von Spannungsaufbau und Archtypen-Lehre. Diese 5 Soft Skills brauchen Storyteller unbedingt!

 

Erkenne dich selbst!

Im antiken Apollotempel von Delphi findet sich folgende Inschrift: Γνῶθι σεαυτόν – „Erkenne dich selbst!“ Wer dem Gott der Künste ein Opfer darbringen wollte, war zur Selbsterkenntnis angehalten.

Besonders in der Unternehmenskommunikation ist Selbsterkenntnis eine essenzielle – in vielen Unternehmen aber leider unterentwickelte – Fähigkeit. Zwar kann praktisch jedes Unternehmen nennen, was es macht, welche Produkte verkauft werden, wo die Absatzmärkte liegen. Wenn es darum geht, wie das Unternehmen arbeitet, tun sich die ersten schon schwer. Davon können nur wenige Unternehmen konkret beschreiben, welche Werte sie vertreten. Und nur sehr wenige können die Frage beantworten, warum ihr Unternehmen überhaupt existiert.

Ohne konkrete Antworten auf diese Fragen ist es schwierig, authentische Storys zu erzählen. Geschichten leben von Archetypen, von Figuren mit klar umrissenen Eigenschaften und Motivationen. Unternehmen täten gut daran, sich an den alten Griechen ein Beispiel zu nehmen, wenn sie von der Muse geküsst werden wollen.

Teamgeist - gemeinsam zum Sieg!

Dass es wenig Sinn hat, einem leeren Raum Geschichten zu erzählen ist klar. Storyteller wissen, dass sie auf ihr Publikum angewiesen sind. Kommunikation wird generell oft als Geben und Nehmen beschrieben, in der Business-Welt ist dieser transaktionale Ansatz natürlich besonders stark vertreten.

Ein anderer Zugang ist es, Kommunikation im Allgemeinen und Storytelling im Besonderen als Symbiose zu sehen. Klar, eine Story, die keiner hört, bringt nichts. Doch sollte dabei nicht vergessen werden, dass ohne Erzähler das Publikum in Stille quasi vor einer leeren Bühne sitzt.

Wie jedes gute Team führt auch die Symbiose aus Storyteller und Zuhörer im Idealfall zu einem beiderseitigen Mehrwert. Um das zu erreichen, gilt es wie in jedem Team, klar zu kommunizieren, respektvollen Umgang miteinander zu pflegen und auf die Bedürfnisse des anderen einzugehen.

Weiterlesen im aktuellen FRESH CONTENT Blog - http://fresh-content.at/aus-dem-storyteller-werkzeugkasten-diese-5-soft-...

Mehr zum Thema Online-Marketing, Kommunikation, Storytelling und Storymarketing im digitalen Raum gibt es am 18. Oktober in Graz bei think.digital.NOW - Der Congress für OnlineMarketing und digitale Geshäftsmodelle - www.think-digital-now.com