Sie sind hier

Ist datengetriebene Personalisierung das Ende von Storytelling?

Ist datengetriebene Personalisierung das Ende von Storytelling?

2 Likes 04 06 2019
Wird Marketing am Ende nur mehr aus künstlichen Intelligenzen bestehen, die immer komplexere natürliche Suchanfragen analysieren? Wenn Kundinnen und Kunden in Zukunft nur mehr direkt mit ihren smarten Sprachassistenten sprechen, wo bleibt dann noch Platz für Geschichten?

 

Was ist Internetmarketing?

Intent heißt auf Englisch Absicht – in diesem Fall die Absicht von Kundinnen und Kunden bei Suchanfragen. Das Ziel ist, den Intent zu erkennen und maßgeschneiderte Inhalte anzubieten. Im Idealfall minimiert Intent Marketing den Suchaufwand durch speziell an die Absicht angepassten Content, der Suchprozess wird intuitiver.

Der Begriff Intent Marketing geistert seit über zehn Jahren durch die Branche, befeuert durch die damalige Erkenntnis, dass Kundinnen und Kunden von frontalen Werbeversprechen die Schnauze voll haben. Doch die nötige Technologie für eine erfolgreiche Umsetzung besteht erst seit Kurzem.

Die sprunghafte Evolution künstlicher Intelligenz bietet nun erstmals die Voraussetzungen, Intent Marketing ernsthaft umzusetzen. Wir verfügen nicht nur über mehr Nutzerdaten als je zuvor, sondern auch über die kraftvollen Algorithmen, um sie zu interpretieren. Anhand verschiedener Signale und Datenmuster kann dann eine klare User-Intention erkannt und der passgenaue Content angeboten werden.

... weiterlesen im FRESH CONTENT Blog - www.fresh-content.at

Mehr zum Thema Internet- und Onlinemarketing bringt Ihnen

think.digital.NOW - Der Congress für digitale Geshäftsmodelle - www.think-digital-now.com