Sie sind hier

Pizza-Schock

Pizza-Schock

2 Likes 04 09 2019

Wer sich um’s Klima sorgt, der greift zu frischer Ware. Klingt logisch, ist aber falsch. Die Klimabilanz von Tiefkühl-Pizza & Co ist mit selbst zubereiteter Nahrung vergleichbar.

_____________________________________________________________________________

Wer frische Produkte verwendet, der tut was für’s Klima. No, na sagen Sie? Schließlich wird durch die Verarbeitung zusätzliche Energie notwendig- man muss sie ja haltbar machen, etwa tiefkühlen. Mitnichten, sagt das Öko-Institut in Freiburg im Breisgau in seiner Klimabilanzstudie im Hinblick auf die tiefgekühlte Waren wie Weizenweckerl, Hühnergeschnetzeltes, Erbsen Salamipizza Pizza und Erdäpfelpuffer. Darüber, ob ein Produkt eine gute oder schlechte Klimabilanz hat, entscheidet nämlich nicht nur die Rezeptur, sondern auch das Einkaufsverhalten der Kunden, die Lagerung daheim und die Zubereitung... Weiterlesen auf bauernladen.at!