Sie sind hier

REMINDER - Anmeldung noch möglich! | Comeback in der Filmwirtschaft | 02. Juli 2020

REMINDER - Anmeldung noch möglich! | Comeback in der Filmwirtschaft | 02. Juli 2020

1 Like 25 06 2020
Einladung | Comeback in der Filmwirtschaft | Donnerstag, 02. Juli 2020, 10:00 - 12:00 Uhr


 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir freuen uns, nach dieser außergewöhnlichen und herausfordernden Zeit, dass wieder etwas Normalität einkehrt.

Die Fachvertretung Wien Film- und Musikwirtschaft lädt Sie gemeinsam mit dem Fachverband sowie den Fachvertretungen Niederösterreich und Burgenland herzlich zur Informationsveranstaltung  "Comeback in der Filmwirtschaft" in das Stadtkino Wien (im Künstlerhaus) ein.

Wir freuen, dass wir Expertinnen und Experten für diesen besonderen Austausch gewinnen konnten:

Begrüßung und Moderation
Alexander Dumreicher-Ivanceanu (Fachvertretungsvorsitzender Wien Film- und Musikwirtschaft)
Begrüßung 
Univ. Prof. Danny Krausz (Fachverbandsobmannn Film- und Musikwirtschaft)
 
 

Panel 1
Dreherfahrungen mit dem „Comeback“-Sicherheitskonzept und Informationen und Einschätzung zur aktuellen Situation Covid-19 in der Filmwirtschaft 
Mag.a Petra Egger (Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin)
John Lüftner (Filmproduzent, aktuell in Dreharbeiten mit dem Comeback-Zonenmodell)
Dr.jur. Werner Müller (Fachverbandsgeschäftsführer-Stv. Film- und Musikwirtschaft)

Panel 2
Richtlinien „Comeback-Zuschuss (Ausfallshaftung) für Film & TV sowie Förder-Angebote der aws 
Dr.in Barbara Fränzen (Leiterin der Abteilung Film im Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport)
Mag.a Julia Schmölz (Austria Wirtschaftsservice/FISA)
Mag.a Silvia Vana (Leiterin Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort/FISA)

Bitte senden Sie vorab Ihre Fragen an: fama@wko.at.

Zusätzlich wird diese Expert*innenrunde live als Streaming übertragen.
Nähere Informationen dürfen wir Ihnen noch übermitteln.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!
Aus organisatorischen Gründen (sowie der Maßnahmen von Covid-19) und der Fairness gegenüber Ihren Kolleginnen und Kollegen bitten wir Sie um rechtzeitige Anmeldung. Sollten Sie absagen müssen, geben Sie uns dies bitte schnellstmöglich bekannt. Damit geben Sie Kolleginnen und Kollegen, die nur auf einer Warteliste vorgemerkt werden konnten, doch noch die Chance zur Teilnahme. Aufgrund der Maßnahmen, darf nur eine begrenzte Teilnehmeranzahl die Räumlichkeiten betreten. Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, dass ohne Anmeldung eine Teilnahme an der Veranstaltung vor Ort nicht möglich ist.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Anmeldung